Das Programm der Frühlings-Challenge steht bis auf weiteres fest.
Gewertet wird in drei Kategorien. Die Übersicht findet ihr hier...

Die drei Wertungen

Wertung 1: Die gesamten Trainingskilometer, die innerhalb einer Woche (bzw. der gesamten Challenge) gefahren werden. Also auch die Kilometer, die für die Wertungen 2 und 3 gefahren werden.
40-69 km 1P; 70-109 km 2P; 110-149 km 3P; 150-199 km 4 P; ab. 200 km 5 P. Orientierung am RTF Punkteschema.

Wertung 2: Die vorgegebenen Permanenten, bzw. CTF/RTF Strecken, die zu Corona-CTF/RTF umgewandelt wurden.
Hier vergeben wir für jede absolvierte Strecke zwei Punkte, sowie in Absprache mit dem Nds. Landesverband einen Nachweis für die Wertungskartenfahrer*innen zur Gutschrift von 2 Punkten auf der roten Wertungskarte.

Wertung 3: Eine radsportliche Aufgabe ab der 2. Woche, die zuvor beschrieben wird.

Immer freitags

Die Details der neuen Aufgaben (vor allem Wertung 3) werden immer freitags vor der Wertungswoche veröffentlicht.
Download der Übersicht als .pdf
Die Wertungswoche beginnt am Montag und endet am Sonntag. (Ausnahme 1. Woche, die bereits am Sonntag startet.)

Immer montags

Spätester Abgabetermin der Wochenleistung, z.B. gefahrene Kilometer und gpx Daten, ist montags 24:00 Uhr der folgenden Woche.

Auf der Seite der Wertungswoche findet sich ein Meldeformular, zur Abgabe der Wochenleistung.
Ein bis zwei Tage später werden wir einen Zwischenstand veröffentlichen.

Freitag, 26.2. geht es weiter.

 


#Kaffeekasse #Spendentopf #UnterstützungfürdasEhrenamt #RadsportHannover

Nachdem unter der Pandemie nicht nur das Vereinsleben, sondern auch die Vereinseinnahmen eingebrochen sind, weil ohne Veranstaltung auch keine Bratwurst, kein Kuchen und kein Kaffee verkauft werden konnte, darf jeder der mag den Organisatoren der Frühlingschallenge gern ein kleines Trinkgeld überlassen. Der Betrag kommt ausschließlich der weiteren Förderung des Radsport in und um Hannover zu Gute. Wir sagen vorab schon: DANKE, DANKE, DANKE!!!

Euer Beitrag gerne hier in den Spendentopf Frühlings-Challenge